"Was mir Kraft gibt" Palliativ-Kalender 2021

Stadtschloss Fulda Vernissage & Awards

Die Vernissage des Deutschen Palliativ-Kalenders 2021 fand am 16. Oktober 2020 im Stadtschloss Fulda, im Grünen Zimmer und vor den Spiegelsälen, statt.
Die Stadtverordnetenvorsteherin Frau Margarete Hartmann, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Palliativ-Stiftung Herr Dr. Thomas Sitte und die Geschäftsführerin Frau Elke Hohmann eröffneten die besondere Ausstellung.
Thema des Kalender 2021 ist: „Was mir Kraft gibt.“ Aus unzähligen Einsendungen aus ganz Deutschland wurden vier anonymisierten Bilder von Michael O.A. Klapper durch die Jury (Karin Henrich, Deutsche Knigge-Gesellschaft | Bernd Loskant, Fuldaer Zeitung | und Steffen Reith, Kommunikationsagentur Bensing & Reith) ausgewählt und zwei davon sogar prämiert!
Den ersten Platz mit 5.000 Euro gewann Frau Regula Wolf die den Betrag an die Organisation Engelsflügel spendete. Von der Geschäftsführerin Frau Elke Hohmann erhielt der Fotograf Michael O.A. Klapper jeweils einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro und 3.000 Euro und am Schluss noch eine Urkunde für die zwei Platzbelegungen.
Das Preisgeld (3. Platz) in Höhe von 2.000 Euro spendete Michael O.A. Klapper der Deutschen KinderPallititv-Stiftung und das Preisgeld (2. Platz) von 3.000 Euro der Palliativstation des Fuldaer Klinikums.

Fotos: Carina Jirsch und Privat.

Persönlichkeiten der Fotografie Zitat

Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. Robert Bresson
Back to Top
Close Zoom
Akzeptieren

Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.| Zum Datenschutz.