Letzte Arbeiten Blog

Kalender 2021 TimeTravel

Kalender 2022 TIMETRAVEL Kalender

Die Veteranen dieser Serie sollen andere, neue, ungewohnte Blickpunkte bieten, als man das von einer Fotoserie mit Oldtimern erwartet. Diese Zeitreise ist eine Kunstsammlung „Der alten Garde“ aus einer Epoche, die volle Euphorie mit sich brachte.

Kalender 2021 Deutsche Palliativ-Stiftung

Auszeichnung und Spende Vernissage & Awards

Die Vernissage des Deutschen Palliativ-Kalenders 2021 fand im Stadtschloss Fulda statt. Das Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro spendete Michael O.A. Klapper der Deutschen KinderPallititv-Stiftung und das Preisgeld von 3.000 Euro der Palliativstation des Fuldaer Klinikums.

Kalender 2021 TimeTravel

Ausschnitt vom 10.10.2020 SCHLEPPJAGD

Traditionell fand die alljährliche Schleppjagd der Jagdreiter Fulda Rund um Schloss Fasanerie statt. Ein kleiner Ausschnitt des Geschehens gibt es in schwarzweiss Bildern. Haben Sie Interesse an den 40 Bildern? Auf Anfrage per Email an post@michaelklapper.com erhalten Sie ein PDF mit den Bildern zur Auswahl.

Jederzeit im Einsatz

Deutsche KinderPalliativ Stiftung Spende

Der Eichenzeller Fotograf Michael O.A. Klapper hat 350 Euro an die Deutsche KinderPalliativStiftung gespendet. Bei der letzten Ferrari-Rhön-Rundfahrt hat er an der Maulkuppe Fotos geschossen und daraus den Rhön-Speed-Kalender 2020 erstellt.

Jederzeit im Einsatz

Erfolgreiche Bildausstellung Im Einsatz

Polizeibeamte setzen ihr Leben für deine Sicherheit ein und müssen sich dafür anspucken, beschimpfen und bedrohen lassen, bzw. sind ständig körperlichen Auseinandersetzungen ausgesetzt. "Jederzeit im Einsatz" - "Im Einsatz für dich" - "Im Einsatz für dein Heimatland"! Mit dieser Bildausstellung möchte Michael O.A. Klapper dem Betrachter die Gefahren greifbar machen, denen sich Polizeibeamte tagtäglich aussetzen.

Kalender 2020 Ferrari

Kalender 2020 Ferrari Rhön Speed

Dieser einmalige Ferrari-Sportwagen Kalender 2020 zeigt die Sportwagen bei der 14. Panoramafahrt (2019) durch die Rhön. Tauchen Sie mit dem Kalender in eine Welt von künstlerischen und zeitgenössischen Unikaten ein.

Spende Hl.-Kreuz-Kirche Welkers

Fotowettbewerb DPS 2. und 3. Platz

Platz zwei ging an Michael O. A. Klapper aus Eichenzell für seinen älteren Herren, der noch einmal einen warmen Regenguss auf seinen Schultern spüren will. Klapper holte sich auch den dritten Platz für sein Foto „Letzte Radtour ans Meer“.

Jederzeit im Einsatz

Der schwarze Hund von Schloss Gimborn Photography Magazin

Legenden und Sagen des Bergischen Landes. Michael O.A. Klapper ist Mitglied der International Police Association (IPA) Fulda und fühlt sich dem IBZ Schloss Gimborn sehr verbunden. Seine Liebe zum Schloss Gimborn kann man in seinen Fotos erkennen. Die Bilder suchen ihresgleichen und geben eine Stimmung von finsterem Mittelalter und sommerlicher Gegenwart wieder.

Spende Hl.-Kreuz-Kirche Welkers

Erfolgreiche Verkaufsaktion Spende

Am 16. April 2019 konnte der Erlös von 750 Euro an den Förderverein Heilig- Kreuz-Kirche Welkers während einer kleinen Feierstunde übergeben werden.

Kreuzweg der Rhön

Jesu Kreuzweg geht weiter ... Kreuzweg der Rhön

Der Kreuzweg am Stein (Poppenhausen /Rhön) wurde in Zusammenarbeit mit dem ausgezeichneten Fotokünstler, Herrn Michael O.A. Klapper aus Welkers, in einem neuen 40-seitigen Heft mit kunstvollen Photographien aufgenommen.

Blende 2018

Palliativ Kalender 2019 Vernissage

Auszeichnung mit dem Bild "Noch einmal Kind sein." zum Thema "Bevor ich sterbe, möchte ich ..." Im neuen Kalender 2019 der Deutschen Palliativ-Stiftung wurde das Bilder von Michael O.A. Klapper auf dem ersten Monatsblatt (Januar) veröffentlicht.

Blende 2018

Magazin Museal Entstaubt Scheunen Museum

Die Bilder dieser kleinen Museumsserie sollen andere, neue, ungewohnte Blickpunkte bieten als man das von einer Fotoserie mit Museumsobjekten erwartet. Sie beleuchten zuallererst die Exponate aus einer außergewöhnlichen Perspektive.

Blende 2018

Blende 2018 Spiegelung

Der „Blende“-Teilnehmer Michael O.A. Klapper hat sich mit seinem Wettbewerbsbeitrag „Mirror I“, eingereicht zur thematischen Vorgabe „Doppelt gesehen – Spiegelungen“, durch den eingenommenen Kamerastandpunkt für eine außergewöhnliche Bildkomposition entschieden.

VORHER | NACHER Vision des Künstlers

Manchmal kann man das Ergebnis ohne direkten Vergleich nicht sehen. Deshalb zeigt der Künstler Ihnen hier einen direkten Vergleich eines Fotos vor und nach der Bearbeitung.

Fotobearbeitung
Kontakte und Social-Media Kontakt zum Künstler
Back to Top
Close Zoom
Akzeptieren

Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.| Zum Datenschutz.